Willi Vogel

 

 

WILLI VOGEL, gestorben 1987

Onkel der Malerin Renate Vogel-Stelling,

 

einer der ganz großen romantischen Maler

des 20. Jahrhunderts

 

 

...unter diesem Link erfahren Sie noch mehr über diesen leidenschaftlichen Landschafts- und Nordseemotivmaler der 2. Worpsweder Generation

 

www.willivogel.de.vu

 

 

WESER-KURIER 

TAGESZEITUNG

Dienstag, 25. Oktober 1983

 Hohe Auszeichnung für

Willi Vogel

eb. An seinem 74. Geburtstag ist dem nordbremischen Kunstmaler Willi Vogel gestern von Bausenator Bernd Meyer eine hohe Auszeichnung überreicht worden: Im Haus Blomendal erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande, das ihm Bundespräsident Carstens vor allem auch für seinen Beitrag zur Aufrechterhaltung lebendiger Beziehungen zwischen Bürgern und Kunst verliehen hatte. Als junger  Maschinenschlosser  beim  Bremer Vulkan sparte Willi Vogel einst jede Mark, um Maler werden zu können. Seine Ausbildung erhielt er dann unter anderem an der Bremer Kunstschule bei Prof. Kriete. Unmittelbar nach dem Krieg malte er von Bauernhöfen Bilder und stiftete, was er dafür an Geld oder Lebensmitteln bekam, den Flüchtlingen in Hiddigwarden. Schon früh begann Willi Vogel in Bremen-Nord Vorträge zu halten, wobei es sein besonderes Bemühen war, jungen "Menschen den Blick für ihre nähere Heimat, deren Geschichte und landschaftliche Eigenart zu öffnen". Eine seiner letzten Leistungen: Mit Meisterschülerin Eva gestaltete er 1981 im Burgwall- Stadion 24 Großgemälde mit Natur- und Landschaftsdarstellungen als Geschenk an Blumenthal.    

 

Copyright
An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass das Copyright für diese hier gezeigten Werke ausschließlich bei mir liegt. Die Werke dürfen daher ohne meine schriftliche Zustimmung weder kopiert noch nachgedruckt oder anderweitig verwendet werden.

                                                                           
                         Günther Vogel, Sohn des verstorbenen Malers WILLI VOGEL

 

"Untergang der Pamir" 

130 x 160 cm, Öl, dass  dramatischste Werk von WILLI VOGEL ... Anno 1958

(verkäuflich)

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf unter:

kontakt@vogel-stelling.de

 

Torfkähne auf der Hamme

 

Kutter Richtung Helgoland

 

Helgoland mit "Langer Anna"

 

Südhafen Helgoland

 

Strandpromenade Bremen Vegesack Anno 1960

 

Windmühle in Meyenburg Anno 1963

 

Helgoland von Seeseite  Anno 1965

 

Abendstimmung

100 x 80 cm, Öl

Anno 1979

 

Moorkate am Abend

159 x 120 cm, Öl

Anno 1986

 

verkauft

 

Torfkähne auf der Hamme

110 x 90 cm, Öl, 

Anno 1980

 

Winterdämmerung

 

Kirschblüte im Alten Land

100 x 60 cm

Anno 1971

 

Vernissage zur Gedächtnisausstellung "Haus Blomendal" in Bremen Blumenthal   Anno 1991